Das Jagdrevier Solčavsko-Logarska dolina ist eines der selten unversehrten Jagdreviere, das mit Fach-Begleitung (auch Ihr Gastgeber Aleš ist ein gerissener Jäger) das Jagderlebnis als etwas Elementares anbietet, denn diese Jagdperle blieb so wie einst, als die Jagd noch zum Überleben diente. In den weiten Wäldern ist Ihr Jägerauge stets auf Bewährungsprobe, da Ihr Blick unwillkürlich zu den Bergspitzen wie Savinjek, Koran, Veliki vrh, Vrlovec und natürlich hinunter in Richtung Logarska dolina bis Olševa und Ojstrica gleitet. Gämse, Rehböcke, Mufflons locken zahlreiche Jagdliebhaber aus Österreich, Deutschland, Italien und anderen Ländern an.

Für Jene, die nur einen Augenblick aus dem Leben der Wildtiere „erbeuten“ wollen, ist Foto-Jagd die richtige Alternative. Den Gams in seiner typischen Haltung zu schnappen ist die Trophäe eines jeden Fotografen, des Liebhaber-Foto-Jägers oder des erfahrenen Fotojägers.

Impressionen

Logarska dolina Slowenien